„Die Politik ist gefordert. Ein ganzheitliches Konzept zur Alterssicherung aus staatlicher, betrieblicher und privater Rente fehlt."
Prof. Dr. Michael Heuser, Wissenschaftlicher Direktor
„Alterssicherung – Die Deutschen halten private Vorsorge für immer wichtiger."
Prof. Dr. Michael Heuser, Wissenschaftlicher Direktor
„Leidenschaft für Lotto und Angst vor Aktien – Beim Geld zeigen die Deutschen asymmetrische Risikobereitschaft.“
Prof. Dr. Michael Heuser, Wissenschaftlicher Direktor
Voriger
Nächster

Vermögensbildung und Alterssicherung im Fokus

Das Deutsche Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung ist das Forschungsinstitut des Bundesverbandes Deutscher Vermögensberater (BDV). Das System der Altersvorsorge in Deutschland steht – nicht zuletzt mit Blick auf die demografischen Entwicklungen – vor großen Herausforderungen. Aufgrund der langen Niedrigzinsphase stehen die Menschen in Deutschland vor der Frage, wie sie ihr Geld sicher und rentabel anlegen können. Altersvorsorge und Geldanlage stehen ganz oben auf der relevanten Agenda der Bürger und der Politik. Mit seinem wissenschaftlich soliden, empirischen Forschungsanspruch bringt sich das DIVA intensiv in diese Diskussionen ein.

Unsere Angebote

Der DIVA-Index stellt in einer vierteljährlich wiederkehrenden Befragung immer wieder dieselben Fragen zu Geldanlage und Altersvorsorge. Die Stichprobe repräsentiert die 12.000 BDV-Mitglieder, die insgesamt über 8 Millionen Kundinnen und Kunden mit monatlich mehr als 1 Million Beratungsgesprächen vertreten. Die Ergebnisse der Befragung werden zu zwei Kennzahlen verdichtet: dem „DIVA-Index Altersvorsorge“ und dem „DIVA-Index Geldanlage“. So werden im Zeitablauf Veränderungen in den Einstellungen, Meinungen und Stimmungen der Bürger sichtbar, zum Beispiel Veränderungen der Bereitschaft zu eigeninitiativer Altersvorsorge oder der Einstellung zur Geldanlage in Aktien oder Aktienfonds.

Im Gegensatz zum DIVA-Index reagiert der DIVA-Monitor in der Regel situativ auf aktuelle (politische) Themen und Diskussionen, zum Beispiel auf die Diskussion um eine Grundrente. Empirisch gestützt durch Umfragen, trägt das DIVA mit seinen Stellungnahmen zu einer Versachlichung und wissenschaftlichen Fundierung der Diskussion bei. Es leistet damit einen Beitrag zur fundierten politischen Meinungsbildung in den betreffenden Themen.

Unsere Partner

Der Bundesverband Deutscher Vermögensberater (BDV) ist Gründer des DIVA. Das Forschungsinstitut wird als unabhängige wissenschaftliche Einrichtung geführt. Dazu ist es eine Kooperation („An-Institut“) mit der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) mit Hauptsitz in Paderborn eingegangen. Der renommierte Hochschulpartner gewährleistet wissenschaftliche Kompetenz, Standards und Neutralität.

Partner des DIVA kennenlernen