Das DIVA

Das Deutsche Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung (DIVA) ist das Forschungsinstitut des Bundesverbandes Deutscher Vermögensberater (BDV). Als „An-Institut“ der renommierten Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) mit Hauptsitz in Paderborn wird es als unabhängige wissenschaftliche Einrichtung mit hohen Standards geführt. Wissenschaftlicher Leiter des Instituts ist Prof. Dr. Michael Heuser.

In Studien und Forschungsprojekten widmet sich das DIVA Themen der finanziellen Absicherung und Geldanlage von Bürgern und Unternehmen in Deutschland wie auch Fragen der Regulierung des Finanzmarktes oder der Ausgestaltung der sozialen Sicherungssysteme. In wissenschaftlich abgesicherten Umfragen ermittelt das DIVA Sichtweisen, Meinungen und Stimmungen der Bevölkerung und bezieht mit deren Ergebnissen öffentlich Position.

 
Unser Anspruch ist es, die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands bei der Geldanlage und der Altersvorsorge zu fördern. Denn sie wissen selbst am besten, was sie brauchen. Mit unserer wissenschaftlichen Arbeit wollen wir dafür einen Beitrag leisten – indem wir die die Stimmungslage der Bürgerinnen und Bürger für Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit zugänglich machen.“
– Prof. Dr. Michael Heuser
 

Wir verfolgen bei unserer Arbeit den Anspruch hoher Sorgfalt. Als An-Institut der Fachhochschule der Wirtschaft nehmen wir unsere Analysen und Untersuchungen nach wissenschaftlichen Standards, nach strikter Neutralität und nach bestem Wissen und Gewissen vor. Zugleich sind wir uns bewusst, dass wir unsere Arbeit nicht frei von Wertvorstellungen und Überzeugungen betreiben können. Mit deren Offenlegung im Papier DIVA-Grundüberzeugungen, das der Wissenschaftliche Beirat und die Geschäftsleitung gemeinsam erarbeitet haben, tragen wir zur Nachprüfbarkeit und kritischen Auseinandersetzung bei. Nehmen Sie uns bitte beim Wort: Wir freuen uns über jeden Kommentar.

Leitung des DIVA

  • Dr. Helge Lach

    – Geschäftsführender Direktor

  • Prof. Dr. Michael Heuser

    – Wissenschaftlicher Direktor

  • Lutz Heer

    – Geschäftsführer

Wissenschaftlicher Beirat

  • Prof. Dr. Andreas Brandt

    – FHDW Bereichsleiter Mettmann – Marburg

  • Lutz Heer

    – Geschäftsführer des BDV

  • Prof. Dr. Eckhard Koch

    – Vizepräsident für Forschung, Entwicklung und Transfer an der FHDW NRW

  • Dr. Helge Lach

    – Mitglied des Vorstands der Deutschen Vermögensberatung AG, Stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats

  • Christoph Schmallenbach

    – Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland Versicherungen sowie Mitglied des Vorstands der Generali Deutschland AG

  • Prof. Dr. Michael Thiemermann

    – Campusleiter der FHDW Marburg

  • Dr. Reiner Will

    – Geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats