Customer checklist survey form for feedback satisfaction mark over application blue forms report graph index document with black pencil. Opinion question circle botton for filling checkmark  business; Shutterstock ID 1432360970; Jobnummer: -

DIVA Index

Der DIVA-Index basiert auf einer vierteljährlich durchgeführten „Tandemumfrage“. Dabei werden vom DIVA selbst eine Stichprobe von ca. 1.700 BDV-Mitgliedern (die sog. „Expertenbefragung“) und in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut INSA eine Stichprobe von ca. 1.000 Menschen in Deutschland (die sog. „Bürgerbefragung“) im selben Zeitraum mit nahezu identischen Online-Fragebögen befragt. Die Befragungen erfolgen anonym und sind repräsentativ. Die Expertenbefragung basiert auf einer repräsentativen Stichprobe der mehr als 12.500 BDV-Mitglieder mit über 8 Millionen Kunden; allein die befragten Berater selbst vertreten über 1 Million Kunden. Die Ergebnisse der Befragungen werden zu zwei Kennzahlen verdichtet: dem „DIVA Altersvorsorge-Index“ und dem „DIVA Geldanlage-Index“. So werden im Zeitablauf Veränderungen in den Einstellungen, Meinungen und Stimmungen der Bürger sichtbar, zum Beispiel Veränderungen der Bereitschaft zu eigeninitiativer Altersvorsorge oder der Einstellung zur Geldanlage in Aktien oder Aktienfonds.

Aktuelle Index-Publikationen

Trotz Corona: Menschen in Deutschland sehen aktienbasierte Geldanlage recht positiv.

DIVA-Index 01/2020 (pdf)

DIVA-Index 01/2020 – Anhang (pdf)

„In all dem öffentlichen Stimmengewirr zur Altersvorsorge: Weiß der Bürger eigentlich, was auf ihn zukommt und was das für ihn bedeutet?“

Dr. Reiner Will, Geschäftsführender Gesellschafter ASSEKURATA und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des DIVA